ÄRGER MIT HARRY

 

Inhalt

Eigentlich machte Harry schon zu Lebzeiten genug Probleme. Nun ist er tot und sorgt damit für reichlich Ärger. Er bringt das Leben der Dorfbewohner*innen ganz schön durcheinander. Wer hatte ein Motiv, Harry zu töten? Während die Leiche - mal vergraben, mal nicht - auch nicht schöner wird, finden die verschroben-liebenswerten Einwohner*innen auf unterschiedliche Art zueinander. 

 

Ärger mit Harry ist eine schwarze Komödie mit zahlreichen Irrtümern und vielen überraschenden Wendungen. Die absurd skurrile Thematik des Stoffes spiegelt sich auch in der Inszenierung von Stephan Grösche wider.
 

Alfred Hitchcock brachte 1955 die Filmkomödie "Immer Ärger mit Harry", nach dem Roman von Jack Trevor Story auf die Leinwand. Larissa Benszuweit und Carsten Ram erarbeiteten 2016 hierzu die erste Bühnenfassung, die am Badischen Landestheater im gleichen Jahr zur Uraufführung kam. Das Theas Ensemble macht sich den Stoff zu eigen und wird ihn 2020 in Bergisch Gladbach auf die Bühne bringen.

 

Es spielt das Theas Ensemble. Mehr über das Theas Ensemble hier.

Regie: Stephan Grösche

 

Ab dem 20. März 2020 im Theas Theater, Bergisch Gladbach

 

ZUM SPIELPLAN

Druckversion Druckversion | Sitemap
© theater67 | Stephan Grösche | Datenschutz siehe Impressum

Anrufen

E-Mail